Non-violence leads to the highest ethics,
which is the goal of all evolution.
Until we stop harming all other living beings,
we are still savages.

Thomas Alva Edison
Der Kauf eines Hundes ist eine Entscheidung, die Ihre nächsten 10-15 Jahre beeinflusst. Deshalb sollte eine solche Entscheidung gut überlegt sein – in Ihrem Sinne und natürlich auch im Sinne des Hundes! Eine große Anzahl von Hunden landet jährlich im Tierheim, weil sich die Besitzer nur unzureichend informiert haben oder sich falsche Vorstellungen über die Rasse und deren Bedürfnisse gemacht haben.

Überlegen Sie sich , wie viel Platz Sie für einen Hund zur Verfügung haben, welche Lebensgewohnheiten Sie haben und welche Ansprüche Sie an Ihren zukünftigen Hund haben. Kaufen Sie einen Hund niemals nur auf Grund seines netten Aussehens – informieren Sie sich eingehend über die Rasse. Das gilt natürlich nicht nur beim Welpenkauf!

Damit Sie wissen, ob Sie es mit einem seriösen Züchter zu tun haben, möchte ich Ihnen einige Fragen zur Hand geben, die Sie einem Züchter stellen sollten, um herauszufinden, ob er einen geeigneten Welpen für Sie hat. Fragen Sie schon am Telefon so viel wie möglich – das könnte Ihnen im Zweifelsfall einen Weg ersparen!

Ganz klar ist: wenn ein Züchter schon am Telefon nur zögerlich oder unwirsch auf Ihre Fragen eingeht, dann ist die Chance groß, dass Sie es mit einem unseriösen Züchter (oder Hundevermehrer) zu tun haben.

Allgemeine Fragen


  • Wie viele Rassen züchten Sie?

  • In welchem Alter geben Sie die Welpen ab und weshalb in diesem Alter?

  • Geben Sie Hilfestellung bei Problemen / würden Sie den Hund im Zweifelsfall zurück nehmen?

  • Haben Sie schon mal einen Interessenten abgelehnt? – Wenn ja, warum?

  • Wie viele Welpen verkaufen Sie durchschnittlich im Jahr?

  • Gibt es weitere Treffen nach der Abgabe? (Welpentreffen etc.)

  • Wozu züchten Sie Hunde (Familien-, Sport, Diensthunde)?

  • Welche Maßnahmen zur Sozialisierung der Welpen planen Sie?

  • Leben Kinder / andere Tiere / alte Menschen noch im Haushalt?

  • Welche Informationen haben Sie zur Rasse? Typische Charaktereigenschaften der Rasse, typische Krankheiten)

  • Können Sie mir Bücher zur Rasse empfehlen?

  • Gehören Sie einem Verband an?

  • Was kostet ein Welpe und wie kommt dieser Preis zustande?

  • Gibt es einen Stammbaum?

Zu den Elterntieren

  • Wie alt sind die Elterntiere?

  • Ist es möglich, die Eltern zu sehen, zumindest Mutter mit Welpen ?

  • Welche Kriterien hatten Sie zur Auswahl des Deckrüden?

  • Der wievielte Wurf der Mutterhündin ist es?

  • Welche Prüfungen haben die Elterntiere?

  • Wie ist die Mutter zu anderen Hunden / kann man das mal sehen?

  • Wie gesund sind die Elterntiere?

Zu den Welpen

  • Gab es Probleme bei der Geburt? Mussten die Welpen per Kaiserschnitt geholt werden?

  • Wurden Welpen tot geboren oder sind kurz nach der Geburt gestorben?

  • Hatte die Mutter genug Milch für alle Welpen oder mussten Sie von Anfang an zufüttern bzw. eine Amme hinzuziehen?

  • Wie viele Welpen waren im Wurf?

  • Der wievielte Wurf ist es generell?

  • Wo halten sich die Mutter und die Welpen typischerweise auf (Haus, Garten, Zwinger)?

  • Sind die Welpen geimpft? Wenn ja, in welchem Alter wurden sie geimpft und wogegen?

  • Sind die Welpen entwurmt? Wenn ja, wie oft schon?

  • Sind die Welpen tierärztlich untersucht? Werden die Tiere vor dem Abgabetermin nochmals untersucht?

Copyright © 2018 Freunde auf 4 Pfoten. Alle Rechte vorbehalten.
"Individuelle Hundeschule und Hundetraining für den Raum Niederbayern, Landshut, Vilsbiburg."
Unterstützt durch Ostermaier IT-Consulting